Logo Grünfisch

Angefangen haben wir mit 22 Plätzen in dem kleinen Grünfisch in der Heimstraße - klein wie ich. Ein vietnamesischer Berliner und mein sizilianischer Partner Giovanni di Liberto, der für die Küche zuständig ist.

Wir waren klein und hatten nur Fisch in der kleinen Küche gekocht, daher der Name Grünfisch.
Grünfisch?! Na Sie kennen doch aalgrün, grüne Heringe...
Fengshui sagt: ein Tier mit einer gewissen Farbe, das harmonisch klingt, bringt Freude und Glück. Das denke ich auch heute.

Und so kochen wir weiter wie es uns und unseren Gästen gefällt: italienisch, sizilianisch, mal modern, mal asiatisch angehaucht. Und nicht nur fleischlos.

Die Zeit vergeht, wir wurden größer, gingen zum Chamissoplatz und blieben. Naja - auch der kleine Abstecher in der Fasanstraße hat uns Riesenspaß gemacht. Nun sind wir hier, kochen weiter und meine Gäste wünschen das auch.
Übrigens - ich heiße Dang Vu Pham. Und sizilianische Weine passen gut zu unserem Essen...

Zum Ende Juno nun ziehen wir in den Gräfekiez.